Architekturfotografie im Medienhafen Düsseldorf

Der Düsseldorfer Medienhafen ist ein architektonischer „Augenschmaus“ mit einigen herausragenden Gebäuden, die geradezu dazu einladen, sich hier in der Architekturfotografie zu versuchen. Das umgebende Wasser ergänzt die Szenerie perfekt und gerade bei einsetzender Dunkelheit zeigt sich der wahre Charme des Hafengebiets.

Architekturfotografie ist jedoch mehr, als einfach mit der Kamera ein Gebäude abzulichten. Schon oft beeinflusst ein minimaler Standortwechsel maximal die Bildwirkung – es liegt also nicht immer an der verwendeten Technik bzw. den Aufnahmeparametern, ob ein Bild lebt oder nicht.

Vieles anderes will außerdem bei der perfekten Aufnahme berücksichtigt werden und so beschäftigen wir uns in diesem Workshop zum Beispiel mit Themen wie:

  • die passende Perspektive finden,
  • stürzende Linien vermeiden,
  • dem Einsatz der richtigen Brennweite,
  • der Erstellung von 360° Panoramen
  • und vielen mehr.

Fragen, die uns umtreiben werden, sind unter anderem:

  • Stativeinsatz oder höherer ISO-Wert?
  • Mit oder ohne Filter?
  • Was ist das ideale Verhältnis von Blende, Verschlusszeit und Empfindlichkeitseinstellung?
  • Was ist ein Tilt&Shift und wie setzt man es richtig ein?

Die Antworten auf diese Fragen werden wir gemeinsam finden und natürlich auch deine individuellen Probleme bei den Aufnahmen lösen und deine Fragen beantworten.

Des Weiteren beschäftigen wir uns in diesem Workshop auch mit dem Faktor der Bildbearbeitung und wie man diesen bereits bei der Aufnahme berücksichtigen kann. Als Fotograf sollte man immer schon direkt bei der Aufnahme das Maximum aus dem Bild herausholen, um es so nah wie möglich an die eigene Bildidee zu bringen, doch manchmal ist der Faktor Bildoptimierung in der Software am Ende der ausschlaggebende Punkt. Manche Bilder macht man, obwohl die Anzeige auf dem Display noch nicht ganz dem ähnelt, was man sich eigentlich vorgestellt hat. Aber man hat zu Filmzeiten ja auch nicht nur Polaroid fotografiert, sondern Filme bewusst ausgewählt, abgewedelt und andere Dunkelkammer-Techniken angewendet. Gemeinsam besprechen wir daher, welche Korrekturen in der Bearbeitung sinnvoll und machbar sind und wo die Grenzen der Bearbeitbarkeit liegen.

Der Workshop richtet sich an Anfänger, wie auch Fortgeschrittene. Fotografische Grundkenntnisse und Grundlagen zur Bedienung der eigenen Kamera sollten vorhanden sein.

Der Workshop wird geleitet von Patricia und Jochen, ihr werdet also perfekt hinsichtlich Aufnahmetechnik und Bildästhetik betreut.

Maximale Teilnehmerzahl: 12

Samstag, 23.02.2019

Zeit: 16:00 – 21:00 Uhr

Workshopgebühr: EUR 169,00 inkl. MwSt.

Für mehr Informationen und Buchungen wenden Sie sich per Mail an contact@kohlphotography.de

Die Bilder und Texte auf dieser Internetpräsenz sind urheberrechtlich geschützt.
© Kohl Photography

Es werden Cookies genutzt, um die Funktionalität dieser Internetseite zu erhöhen und Ihren Besuch auf unserer Website zu vereinfachen. Wenn Sie ohne weitere Änderung Ihrer Browsereinstellung fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie gerne die Cookie-Funktion dieser Webseite nutzen möchten. Sie können jedoch jederzeit alle Cookies von Ihrer Festplatte löschen bzw. die Einstellungen Ihres Browsers soweit ändern, dass Cookies nicht, oder nur mit Ihrer Zustimmung akzeptiert werden. Mehr Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mehr auch unter: https://www.kohlphotography.de/datenschutzerklarung

Schliessen